Naturnah leben

Nachhaltig wohnen

Bewusst aktiv sein

Obstgarten - 40 m2

mit viel Gemütlichkeit

  • 14 m2 Terrasse
  • 1 Carport und 1 Parkplatz

Preis auf Anfrage

 

 

Freiblick - 50 m2

mit viel Raumangebot

  • 16 m2 Terrasse
  • 1 Carport und 1 Parkplatz

Preis auf Anfrage

 

 

Wildenstein - 60 m2

mit viel Großzügigkeit

  • 23 m2 Terrasse
  • 1 Carport und 1 Parkplatz

Preis auf Anfrage

 

 

Die „Mein Linsendorf“ Story

Linsendorf liegt in der Gemeinde Gallizien im Süden Kärntens zwischen dem Klopeiner See und der Carnica Region direkt an der Drau. Genauer gesagt zwischen dem Hauptstrom dieses mächtigen Flussstroms und ihrem alten Arm.

Die Insel ist zufällig und aus rein pragmatischen Gründen durch die Errichtung des Wasserkraftwerkes Annabrücke Ende der 70er Jahre entstanden. An dieser Stelle hat man einen Teil vom alten Flussbett erhalten und den Hauptstrom begradigt, um die Kraft der Wassermengen zur Energiegewinnung zu nutzen.

Den Errichtern war nicht bewusst, welch bezaubernde Schönheit von diesem in seiner Ursprünglichkeit ruhenden Ort sie durch ihre Bautätigkeit erschaffen haben. Die Einzigartigkeit der Landschaft mit Auwäldern, Sandfelsen und Flussbeeten entlang der alten Drau, die sich wie eine Schlaufe um die Insel sanft und ruhig schmiegt.

Die „Mein Linsendorf“ Handwerker

Beim Projekt „MEIN LINSENDORF“ stehen Nachhaltigkeit und Regionalität an erster Stelle. Alle gesammelten Ideen zu diesem Freizeitdomizil werden nicht nur ökonomisch bewertet sondern vor allem auch ökologisch geprüft. Das Holz für den Design-Holzbungalow stammt aus Kärntner Wäldern, die Verarbeitung erfolgt von einem Kärntner Zimmerei-Leitbetrieb. Alle weiteren Handwerksarbeiten, wie Elektro-, Maler-, Schlosser- und Installateurarbeiten erfolgen von regional ansässigen Fachbetrieben. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass Ihre individuellen Wünsche für den Design-Holzbungalow von Anfang an miteinfließen können.

Das „Mein Linsendorf“ Baumaterial

Holz benötigt zum Wachstum lediglich das, was eh schon da ist: Erde, Wasser, Luft und Sonne. Ist der Spross zum Baum erwachsen, speichert er CO2. Er bindet den enthaltenen Kohlenstoff und gibt den Sauerstoff wieder frei. Bäume sind die grünen Lungen der Erde. Ein Holzhaus speichert CO2 solange es seinen Lebenszyklus durchläuft.

Durchschnittlich wird bei normaler Instandhaltung eines Holzhauses mit einer wirtschaftlichen Nutzbarkeit von etwa 80 bis 100 Jahren gerechnet. Wenn der Lebenszyklus tatsächlich einmal zu Ende geht, ist ein Rückbau dank der Konstruktion denkbar einfach und schnell machbar. Sauberes Holz kann beispielsweise in Hackschnitzeln wiederverwertet werden. Dabei wird das gebundene CO2 wieder abgegeben, aber eben nur so viel, wie es während seines Wachstums aufgenommen hat. Holz ist ein Bestandteil von einem natürlichen nachhaltigem Zyklus. Ein Holzhaus bietet Ihnen wohngesundes Klima, kombiniert mit qualitätsvollen Eigenschaften.

Holz hat von Natur aus eine heilsame Wirkung auf uns Menschen. Zahlreiche Untersuchungen und Tests belegen, dass der Aufenthalt im Wald und in einer Massivholz-Umgebung den Pulsschlag senkt, entzündungshemmend wirkt und für besseren Schlaf sorgt. Die ideale Luftfeuchtigkeit eines Hauses liegt zwischen 50 und 60 Prozent. Holz wirkt von Natur aus feuchtigkeitsregulierend. Es nimmt Feuchtigkeit auf und gibt diese bei zu hoher Trockenheit wieder ab. Eine solch regulierte Raumluftfeuchtigkeit wirkt sich positiv auf Atemwege, Augen und Haut aus.

Holz besitzt natürlicherweise eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Das bedeutet, dass wenig Wärme durch das Holz transportiert wird, wenn ein Temperaturgefälle auftritt. Warme Luft fließt immer in Richtung der niedrigen Temperatur. Im Winter also von innen nach außen, im Sommer von außen nach innen. Der Aufheizprozess Ihres Wohnraums wird Ihre Heizkosten positiv beeinflussen. Die Holzwand nimmt durch ihre geringe Wärmeleitfähigkeit wenig Wärme auf. Sollte die Raumtemperatur nachts abgesenkt werden, heizt sich die Wandoberfläche tagsüber wieder schnell auf.

Holz ist gemütlich, atmosphärisch und bringt als Naturbaustoff viele Vorteile mit sich: Holz besitzt eine enorme Tragkraft bei geringem Eigengewicht, ist stabil sowie elastisch gleichzeitig, zudem vielseitig verwendbar und beeinflusst das Raumklima positiv, da es viel Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann.